Menü

Album des Jahres 2018 – Redakteurs Lieblinge

Aktuell könnt ihr ja noch bis zum 15.12. über Euer Album des Jahres abstimmen.

Hier könnt ihr aber schon mal vorab die Lieblinge der einzelnen Redakteure sehen:

Cuba64 (Top 11)

Bastard Bearded Irishmen – Drinkin´ to the Dead 
The Rumpled – Ashes & Wishes 
The Rumjacks – Saints Preserve Us
Ferocious Dog – The Red Album 
Muirsheen Durkin and Friends – 11 Pints & 3 Shots
The Drunken Lazy Bastards – Born to be Drunk 
1916 – Far Beyond the Pale 
Sir Reg – The Underdogs
Paddy´s Funeral – We deserve Clowns 
Craic – Sounds of Vandemark 
Airs & Graces – Voting at the Hall

Bestes celtic-rock.de Erlebnis: das Arnsberger ICRN-Wochenende in seiner Gesamtheit, das neue Mad Caddies Album und den „Curved Song“ von den Drunken Lazy Bastards

FraKru (Top 11)

An Cat Dubh – What The Folk
Bugul Noz – Bugul Noz
Ferocious Dog – The Red Album
Mr. Irish Bastard – The Desire for Revenge
Muirsheen Durkin – 11 Pints & 3 Shots
Saltatio Mortis – Brot Und Spiele
The Clan – Here to Stay
The O’Reillys and the Paddyhats – Green Blood
THE RUMJACKS – Saints Preserve Us!
The Whisky Priests – Bloody Well Everything!
Tir Nan Og – From the Gallows

Bestes celtic-rock.de Erlebnis: Das Whisky Priests Reunion – Konzert in Hamburg. Die Band war live noch genauso mitreißend, wie ich sie das letzte Mal von ca. 15 Jahren erlebt habe. 

Hubert Jost (Top 10)

1916 – Far Beyond the Pale
Tir Nan Og – From the Gallows
Anduril – Atlanterra
Scrum – Single Malt Folk
Crosswind – Unwinding Road
In Search Of A Rose – Horses for Courses
Muirsheen Durkin and Friends – 11 Pints & 3 Shots
Mr. Irish Bastard – The Desire For Revenge
The O´Reillys & the Paddyhats – Green Blood
Bastard Bearded Irishmen – Drinkin´to the Dead 

Bestes celtic-rock.de Erlebnis: Im Sommer 2017 kam Martina, ein Vereinsmitglied aus dem Urlaub zurück und schwärmte begeistert von einer Band, die sie im Süden Deutschlands entdeckt hat. Kurzerhand habe ich mit der verantwortlichen Musikerin Kontakt aufgenommen uns die Band zu einem Konzert bei den Irlandfreunden eingeladen. Um die lange Reise der Band von der Schweiz, beziehungsweise vom Bodensee erfolgreicher zu gestalten, habe ich Gerhard Zech, den Wirt des Notenschlüssels in Leverkusen um Hilfe gebeten. Er hat die Musiker dann zu einem Konzert am Vortag eingeladen.So konnten die jungen Musiker am 26. Oktober und am 27. Oktober jeweils ein Konzert spielen.

Dann kam der Schreck. Nine die Musikerin an der Geige ist aus der Band ausgestiegen und die beiden übrigen Musiker sind übrig geblieben. Da waren plötzlich nur noch Dudelsack und Gitarre übrig. . . . und die Sorge, mit dem Dudelsack den Konzertraum zu sprengen. Auf Rat von Nine, haben wir aber das Konzert nicht abgesagt. Beide Abende, also das Konzert in Leverkusen und das Konzert in Bad Münstereifel wurden zu einem überraschend großen Erfolg mit einem unglaublich begeisterten Publikum. Für mich als Organisator, Fan von keltischer Musik und Musiker, wurde dieses Wochenende zu etwas ganz besonderem. Ich habe zwei tolle junge Menschen kennen gelernt, die jederzeit, gerne wieder bei uns zu Gast sein können. Deren Namen sollte man sich merken: „Sascha und Jam“, beide bilden das Duo „The Green Goblins“.

Kuec (Top 10)

An Rinn – Home
Anchor in Ink – Death & Salt
Cara – Live
Crosswind – Unwinding Road
Ed Romanoff – The Orphan King
Knacker’s Yard – Gangers, Chancers and the Craic
Melanie Mau & Martin Schnella – The Oblivion Tales
Reel Bach Consort – Bach, Give Us A Tune
Sebastian Landwehr – Der rote Faden
The Josie White Revival Band – Shine Like A Miracle

Bestes celtic-rock.de Erlebnis: 2018 war für mich ein Jahr mit einer ganzen Reihe wunderbarer Konzerte und Festivals. Um keins von diesen vorzuziehen, nenne ich ein anderes Ereignis: die letzte Session in der Bremer „Orange“ Ende Juli, zu der ich extra angereist bin. Eine Menge netter MusikerInnen verschiedener Interessenrichtungen, verstärkte Session drinnen, unverstärkte draußen, spontan und ausgiebig. Es muss nicht immer das durchgeplante Event sein…

So und jetzt los, stimmt bis zum 15.12. über Euer Album des Jahres ab.

 

 


frakru
frakru

Letzte Artikel von frakru (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.