Bastards on Parade – Shallow Waters EP (2012

Shallow WatersBastards on Parade schicken mit Shallow Waters einen Teaser, um die Spannung auf ihr zweites Studioalbum zu steigern. Und genau das gelingt ihnen mit dieser 4-Track-EP. Bastards on Parade sind eine sehr umtriebige Band, was vier EPs und eine LP unterstreichen. Die Musik, die sie spielen, ist schnell und hart. Der Dudelsack steht im Vordergrund und das ganze ist eine gute Mischung aus Dropkick Murphys und der spanischen Celtic Punk/Hardcore Szene. bastards_on_parade_399So erkennt man bei „Time to go out“ das bostoner Vorbild gut wieder: durchgängier Klangteppich, der Dudelsack steht eher im Hintergrund , kratzige Stimme und Shouts im Chorus. Dem gegenüber steht „Pastoriza„. Ein galizisches Traditional mit Akkordeon und Duddelsack, dass auf einem humpta-humpta Schlagzeug schnell und melodiös vor sich hin rumpelt.

Mit ihrer EP „Shallow Waters“ gelingt Bastards on Parade die Aufmerksamkeit aufrecht zu halten und die Spannung auf das neue Album zu steigern. Die EP ist empfehlenswert. Wer sich ein Livebild der Jungs machen will, kann das Mitte Juli machen. Da touren sie für zwei Wochen wieder durch Deutschland. Infos dazu gibt es auf ihrer Facebookseite.

Trackliste

  1. Shallow Waters
  2. Old Man´s Booze
  3. Pastoriza
  4. Time To Go Out

Homepage | Myspace | Facebook | Bestellen | Medienbox | Über Rezensionen

 

Schreibe einen Kommentar