Ben Reel – 7th (2015)

Gute Blues und Rock Musik mit keltischen Wurzeln. Der aus Armagh stammende Ire Ben Reel hat auf seinem neuen Album mit den knappen Titel 7th gezeigt, das auch ein irischer Musiker Rock, Soul und Blues von feinsten schaffen kann. „Bens Musik hat einem ehrlichen erdigen Klang, der wie ein guter Wein gereift und sich weiterentwickelt hat“, heißt es auf seiner Homepage. Ben Reel 7th album cover 12cm 300dpiEin guter Wein gehört auch dazu, wenn man sich dieses fantastische Album anhört. Auch wenn die Songs an alte amerikanische Meister, wie Bruce Springsteen oder Neil Young erinnern, so kann Ben Reel seine irischen Wurzeln nicht verleugnen. Für die Aufnahmen im eigenen Studio, sowie für seine Konzerte hat Ben hochkarätige Musiker um sich versammelt:

Ben Reel, der mit akustischer Gitarre und Harmonika die Seele dieses Werkes ist, wird von Ronnie O’Flynn am Bass, Micky McCarney an Klavier und Keyboard, Michael Black am Schlagzeug und Julieanne Black begleitet. Julieanne Black wertet die Songs mit Percussion und Backgroundgesang auf. Wie beliebt die Band in Irland ist, zeigt der Blick auf Ben Reels Tourenplan. In Juli und August steht fast jeden Tag ein neuer Gig auf dem Programm.

Auf dem folgenden Video zeigt Ben Reel seine Liebe zur echten handgemachten Bluesmusik

Homepage von Ben Reel

 

Hubert Jost

Musik verbindet Menschen
Ein klein wenig Irland steckt in jedem von uns.

Schreibe einen Kommentar