Menü

Blunt – Both Sides (2013)

Teile diesen Beitrag:

Die Belgier rocken trotz einiger Umbesetzungen in 2012 weiter. Und wie… Das neue Album überzeugt mit ausgereiften Melodien, abwechslungsreicher Instrumentierung und feinen Gitarrenriffs.

Manchmal denke ich beim Hören allerdings eher an Neil Young als an Loch Ness, aber das ist auch nicht verkehrt :-)  Für diejenigen, denen Blunt beim FiS oder Folk am Neckar zugesagt hat, ein Muss.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.reverbnation.com zu laden.

Inhalt laden

Leider finden sich nur wenige Hörproben im Netz, aber wir haben ja unser Radio. In What’s New könnt Ihr drei Songs dieses Albums genießen.

Homepage