Bodh’aktan ~ Tant qu’il restera du rhum… (2013)

Bodh’aktan – sie haben dieses Jahr das gesamte Shamrock Castle Festival zum Beben gebracht und „solange noch Rum übrig bleibt“ spielen sie weiter: Ihr neuestens Album – fetzt. Keltisch-irische Melodien, die ins Ohr gehen und eine Lebensfreude, die beim Hören der CD quasi aus den Lautsprechern quillt, das ist ihre Stärke.

Einige Gäste haben sie sich für diese Platte auch eingeladen: So hören wir Alan Doyle (Great Big Sea) bei “Dansez/ Dance Hey!”,Tristan Nihouarn (Matmatah) bei “Lambé An Dro” einem Matmatah-Cover, Yves Lambert (ehemals La Bottine Souriante) bei “Trash Tombola” und Choeur Marine bei “Le 31 du mois d’Août”.

Bei „Lambé An Dro“ ging mir regelrecht das Herz auf: Das Lied kenne ich noch aus den Französischstunden meiner Schulzeit und hat neben der musikalischen Stärke auch noch großen nostalgischen Wert. Repeat!

Großen Gefallen gefunden habe ich auch an “Dancez/Dance Hey!”, ein englisch-französisches Lied, in dem sie ihre kanadischen Wurzeln feiern:

Homepage

shutupanddance

Ehemalige/r Autor/in

Letzte Artikel von shutupanddance (Alle anzeigen)

1 Gedanke zu “Bodh’aktan ~ Tant qu’il restera du rhum… (2013)

  1. Super Band! Hab mich beim SC „aus Versehen“ in der Pause neben dem Geiger gesetzt. Zu dem Zeitpunkt wusste ich allerdings noch nichts von meinem Glück….

Schreibe einen Kommentar