Brenn Korzh ~ Storm (2013)

cover brenn korzh stormManchmal bekommt man Dinge in die Hand, die scheinen so gar nicht ins eigene Konzept zu passen. So geschah es mir bei dieser CD. Ich mußte erst mal meinen eigenen Horizont freiräumen, um mich dann dieser Musik unvoreingenommen zu nähern.

Die Band Brenn Korzh spricht in ihrer Selbstdarstellung von „new celtic impression“. Das war für mich Grund genug erst einmal anzufragen, ob es möglich ist ein Promo-Exemplar zu bekommen. In den ersten Mails mit der Band stellte sich dann auch langsam heraus, dass es eher eine stark experimentelle Mischung ist, die meine Ohren erst einmal überraschte.

Der Mix setzt sich wie folgt zusammen:

Do you like to cook ?
*Put in a mixer : *
-*200gr of new wave / cold wave*
-*100gr of traditional celtic music*
-*300gr of pure rock*
-*500gr of good sound*
-*500gr of lights*
*Then press the button during 10 seconds.*

Die keltischen Elemente sind auch tatsächlich eher versteckt. Meist darauf bschränkt, dass sie traditionelle Instrumente einsetzen. Zu Beginn fallen erst einmal (tanzbare) Beats und Rockklänge in den Gehörgang ein.

Diese CD ist sicher nicht für das Groh unserer Hörer- und Leserschaft, aber könnte denen Gefallen, die gerne Sisters Of Mercy oder The Mission gehört haben. Reinhören lohnt sich aber auf jeden Fall.

Anspieltipps:

  • Gralla
  • Oriental Kill

 

Trackliste

  1. The Way
  2. Never Free
  3. Chinese Night
  4. Crossroad to Hell
  5. Intoxication
  6. Don’t Fall for Me
  7. Clouds
  8. Gralla
  9. Oriental Kill
  10. Chasing the Stars
  11. On the Edge
  12. Leaving

Homepage | Facebook | Myspace | Über Rezensionen

contact me

daniels

Walk on with hope in your heart and you'll never walk alone!
contact me

Letzte Artikel von daniels (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar