Brutus` Daughters – Beating Beyond Folk Ashes (2013)

Hier kommt eine echte Granate! Nach „When the Pubs are Dying…“ legen die Spanier hier ihren ersten Longplayer vor. Aufgebaut auf Oi-Punk haben die Lieder oft einen Hymnencharakter – geschrieben für unvergessliche Liveauftritte. Mit der etwas sanfteren Stimme der neuen Sängerin Alex sind die Songs nicht mehr ganz so hart. Allerdings ist ein Reiz von Brutus Daughters die Spannung zwischen dem rohen, direkten Oi und den melodischen Brücken und Hooklines, die meist mehrstimmig vorgetragen werden.

https://soundcloud.com/anne-geek-records/brutus-daughters-ciudad-de-las

Neben Bier gibt es eine Menge Politik. Die Dramatik der Themen spiegelt sich in der Dynamik der Musik wieder. Wenn die Platte durchgelaufen ist, hat sich die Energie von Brutus Daughters auf den Zuhörer übertragen.

facebook myspace

 

 

Schreibe einen Kommentar