Dougie MacLean 2013 – Caledonia

Hier eine All Star – Version von Caledonia mit dem Verfasser selbst und einer Menge schottischer Folk – Prominenz.

kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

7 Gedanken zu “Dougie MacLean 2013 – Caledonia

  1. Prominenz ist da tatsächlich reichlich – alles echte Folk-Heroes aus der schottischen Szene – aber eine Frage hab‘ ich: ist das da in der zweiten Reihe, mit Frack und Kilt, zufällig Steve Knightley, der da im Chor singt?
    Der wäre dann quasi internationaler Gast-Star ;-)

  2. Das isser. Dazu Karine Polwart, Phil Cunningham, Aly Bain, John McCusker, Dick Gaughan und ein Haufen Leute, die ich (noch) nicht kenne.

  3. Jau, all‘ diese Leute hatte ich auch schon „enttarnt“…… oh Mann, Phil C. ist aber echt alt geworden – was bedeutet, dass UNS das ebenfalls inzwischen passiert sein muss ;-)

  4. Dann können wir die ölfte, zwölfte oder drölfte Textversion von „When I’m 64“ auflegen und frei nach Udo L. singen: „Wenn ich am Tag nur noch zwei Whiskys vertrag und höchstens einmal in jedem Jahr bumsen mag – wirst Du mich lieben, immer noch lieben, wenn ich erstmal 100 bin?“
    Frei nach dem Motto: „Was gefällt Dir denn besser, Bumsen oder Weihnachten?“ und Du antwortest: „Weihnachten natürlich, ist schliesslich öfter.“
    ;-)

  5. Habe Duog Mac Lean im vorvorigen Jahr gesehen, am Folk-Vestival Vollmarstein. Beste Band des Abends, auch wenn er bloß allein dawar. Und Alle seinen besten Lieder gesungen hat.

Schreibe einen Kommentar