Menü

Carbon Leaf – Ghost Dragon Attacks Castle (2013)

Teile diesen Beitrag:

Carbon Leaf aus den USA spielen ihre sehr eigene Folk – Rock – Mixtur bereits seit 1992. Ghost Dragon Attacks Castle ist das achte Studioalbum der Band aus Virginia und erschien auf dem eigenen Label Constant Ivy Music. Außerdem scheint die Band ein Faible für Live-Auftritte zu haben.

Es gibt zwar ein dezentes Schlagzeug und E-Bass, aber die akustischen Instrumente, speziell die gezupften, nehmen ungewöhnlich viel Raum ein. Dazu kommt starker mehrstimmiger Gesang. Besetzung, Instrumentarium, Bandgeschichte und die Diskografie kann man bei Wikipedia nachlesen. Die Fünf haben ein Händchen für eingängige Riffs, bieten aber trotzdem genug Abwechslung innerhalb der einzelnen Stücke.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf Ghost Dragon hören wir einige hitverdächtige Knaller wie Donnybrook Affair oder Bar Room Fighting Song. Von diesen beiden Titeln gibt es am Schluss des Albums noch die Single – Version. Außerdem haben Carbon Leaf Videos mit den Texten heraus gebracht, so dass das Covern kein Problem wäre. Die Zeilen sind  mal zungenbrecherisch (Donnybrook Affair) mal witzig (She’s Gone For Good This Time).
Unter den übrigen Tracks finden sich noch ein Instrumental  im Jig-Rhythmus, eine solo zur Gitarre gesungene Ballade, aber auch  eine Rocknummer mit Highland Pipes und knalliger E – Gitarre ( I Love Victory). Es dürfte für jeden was dabei sein. Carbon Leaf waren so freundlich, das Album  bei Soundcloud einzustellen. Sucht euch was Hübsches raus.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Homepage