Menü

Fairytale of New York: Die Geschichte eines Weihnachtshits

Ja, Weihnachten ist vorbei! Und trotzdem bewegt uns dieses Lied seit Jahren. In diesem englischen Video werden einige Hintergründe dieses (auch k0mmerziell) äußerst erfolgreichen “Weihnachts”-Hits erläutert. Sehenswert. Vielen Dank an nerdcore für den Hinweis.

weiterlesen […]Fairytale of New York: Die Geschichte eines Weihnachtshits

1916-2016: historischer Stadtrundgang in Dublin

Heute gehen wir mit John D.Ruddy durch das gegenwärtige Dublin. Vielleicht habt ihr die verschiedenen Denkmäler an markanten Punkten der Stadt schon gesehen. Hier wird erklärt, was an den einzelnen Orten geschah.

weiterlesen […]1916-2016: historischer Stadtrundgang in Dublin

1916-2016: Easter Rising als Trickfilm

Der Schauspieler John D. Ruddy verbindet sein Zeichentalent und seine umfangreichen historischen Kenntnisse gern zu Webvideos. Nein, diese 8 Minuten reichen nicht, um die verwickelten Abläufe (auf Englisch) wirklich zu verstehen. Aber erhellend und toll gemacht.

weiterlesen […]1916-2016: Easter Rising als Trickfilm

Folk Hibernia – BBC Irish Music Doku (2006)

Das Wichtigste über die irische Musik im 20. Jahrhundert, kompetent und kompakt. Es geht u.a. um das Verhältnis von Wirtschaft, Kultur und Politik, von der Zeit des Bürgerkriegs bis zum “keltischen Tiger”, das Verhältnis der Iren zu ihrer eigenen Musik und das Aufkommen neuer Bands und Trends, die das Irlandbild international bis heute bestimmen.

weiterlesen […]Folk Hibernia – BBC Irish Music Doku (2006)

BBC: Fairport Convention – Who knows where the Time goes

Es gibt, sie, die wunderbaren ausführlichen Dokumentationen, die mit Liebe zur Sache die Entwicklung der Musik und ihre Hintergründe darstellen. Für den  Einstieg in die Kategorie Background habe ich einen Film über die Band ausgesucht, die den englischen Folk Rock prägte wie kaum eine andere. 1969 gegründet, unzählige Male umbesetzt und immer noch aktiv! Das sind Fairport Convention.

weiterlesen […]BBC: Fairport Convention – Who knows where the Time goes