Menü

CD des Jahres 2017 – Die Gewinner

Heute also -last but not least- die Gewinner der CD des Jahres.

Unser herzlicher Glückwunsch geht an:

Platz 1: Dropkick Murphys – 11 Short Stories Of Pain And Glory



Platz 2: Flogging Molly – Life is Good


Platz 3: The O’Reillys And The Paddyhats – Sign Of The Fighter

Wir hoffen, dass Euch unsere Wahl genauso gut gefällt wie uns und dass evtl. der eine oder andere Tipp für ein last-minute Weihnachtsgeschenk dabei ist.

Leider konnten nicht alle gewinnen. Trotzdem möchten wir uns bei allen Musikern bedanken, die durch ihr Schaffen dazu beitragen bei uns allen den Spaß am „celtic-rock“ zu fördern.

Auch hier noch die weiteren Nominierungen in alphabetischer Reihenfolge:

  • Hugh Morrison – Prison Ballads
  • Jamie Clarke‘s Perfect – Hell Hath No Fury
  • McDrinkers – Another Drunken Night
  • Peelers – Palace of the Fiend
  • Sam Kelly and the Lost Boys – Pretty Peggy
  • Sampler – Folk and Great Tunes from Scotland
  • Sampler – Poxmen of the Horslypse
  • The Kilmaine Saints – Whiskey Blues & Faded Tattoos
  • The Logues – Comin‘ Of Age
  • The Royal Spuds – It’s A Feckin‘ Freakshow
  • The Tossers – Smash the Windows
  • Uncle Bard and the Dirty Bastards – Handmade

Schreibe einen Kommentar