CD des Jahres – Die Gewinner

Heute also -last but not least- die Gewinner der CD des Jahres.

Unser herzlicher Glückwunsch geht an:

CD-of-the-Year-1

Platz 1: Greenland Whalefishers – The Thirsty Cave

CD-of-the-Year-2

Platz 2: 6’10 – The Humble Beginnings

CD-of-the-Year-3

Platz 3: The Real McKenzies – Rats in the Burlap

Wir hoffen, dass Euch unsere Wahl genauso gut gefällt wie uns und dass evtl. der eine oder andere Tipp für ein last-minute Weihnachtsgeschenk dabei ist.

Leider konnten nicht alle gewinnen. Trotzdem möchten wir uns bei allen Musikern bedanken, die durch ihr Schaffen dazu beitragen bei uns allen den Spaß am „celtic-rock“ zu fördern.

Auch hier noch die weiteren Nominierungen in alphabetischer Reihenfolge:

Acoustic Revolution – Finally Folk

Barry Kerr – Boy in a Boat

Drunken Saints – Pubmosphere

Georg Kaiser – Here Again

Kinfolk – Long Time Gone

Philip Bradatsch – When I’m Gone

Rapalje – Hearts

Skerryvore – Decade

Startijenn – Skeud

The Led Farmers – Lucy

Treacherous Orchestra – Grind

frakru
frakru

Letzte Artikel von frakru (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar