Celtic Feet beim Keltic Festival auf Schloss Hohenlimburg (2015)

Zwar sind sie in den Umbaupausen am ersten Tag des Festivals aufgetreten, jedoch haben die genialen Tänzerinnen und Tänzer aus Duisburg eine fantastische Show geboten. Celtic Feet_1Mit trommelnden und schnellen Schritten schwebten die Mädels über die hölzerne Bühne und übertrugen den Rhythmus ihrer Füße auf das Publikum. Celtic Feet_8Eben „Celtic Feet“. „Bei der Gründung im Jahr 1998 haben die meisten der heutigen Tänzerinnen noch gar nicht gelebt“, berichtete Thomas Stork, der die Gruppe nach einer Reise nach Irland gegründet hatte. Celtic Feet_2Als Thomas 1997 bei einem Zelturlaub von Profistepptänzer Jimmy Smith in dessen Tanzschule eingeladen wurde, verzauberte ihn die Welt des Stepptanzes so sehr, dass er diese Kunst in seine Heimatstadt Duisburg „importierte“. Celtic Feet_4Jimmy Smith unterhielt damals eine Tanzschule in der Stadt Tralee. Bekannt ist die Stadt für ihr jährliches Festival, auf dem auch Irlands schönste Frau erwählt wird. (Rose of Tralee). Celtic Feet_5Heute bietet Thomas Stork in Duisburg Ceilidh – Dance (Celtic Dancing) an und ermöglicht dort Anfängern und Fortgeschrittenen, englische, schottische und irische Tänze zu erlernen. Celtic Feet_7Auch an der Gesamtschule in Duisburg Walsum an. „Dort erlernen 40 Kinder die Kunst der keltische Tänze“, verriet Thomas Stork strahlend. Damit sei der Duisburger Norden weit und breit führen im Ceilidh – Dance. Celtic Feet_6Besonders bemerkenswert fand der Tanzlehrer, dass dort Menschen aus allen Kulturen die keltischen Tänze erlernen. Ein echtes Vorbild multikultureller Gemeinschaft.Celtic Feet_9

Celtic Feet Duisburg Homepage:

Celtic Feet beim Keltic-Festival Schloss Hohenlimburg

 

Hubert Jost

Musik verbindet Menschen
Ein klein wenig Irland steckt in jedem von uns.

Schreibe einen Kommentar