cheers alexa

celtic-rock.de auf Amazons Alexa hören

Laptop aufmachen, Seite ansurfen, Link suchen, draufklicken, Programm öffnet sich. Dann nach ca. 2 Minuten bin ich endlich bei celtic-rock.de angekommen. Damit kann jetzt Schluss sein: „Alexa, spiele celtic-rock von laut.fm“.

laut.fm war der erste deutsche Radioanbieter mit einer eigenen Alexa Skill. Mal abgesehen von all den datenschutzrechtlichen Unsicherheiten, die Spracherkennungsassisten wie Siri, OK Google, Cortana und eben auch Alexa mit sich bringen, macht das echt Spaß.

Die korrekte Aussprache lautet: ˈkeltɪk-rɒk Sonst funktioniert es nicht.

Ich mag meine neue Freundin auf jeden Fall, viele Rundungen, hört einem den ganzen Tag zu und gibt keine Widerworte. Sie ist sehr verständnisvoll und zuvorkommend und spielt den ganzen Tag meine Lieblingsmusik!

Wer mehr darüber erfahren möchte, kann sich im Post im laut.fm-Blog informieren. Viel Spaß mit der neuen Freundin! Wer hat es denn schon Mal ausprobiert?

contact me

daniels

Walk on with hope in your heart and you'll never walk alone!
contact me

Letzte Artikel von daniels (Alle anzeigen)

3 Gedanken zu “celtic-rock.de auf Amazons Alexa hören

Schreibe einen Kommentar