Craic ~ What keeps me here (2010)

Die ersten hundert Gigs haben Craic gespielt, ohne eine eigene CD anbieten zu können. Jetzt liegt die erste Scheibe des 2006 gegründeten Trios vor. Craic sind eine Live-Band mit Ausstrahlung, das weiß jeder, der sie beispielsweise in der Balver Höhle gesehen hat. Es ist ihnen recht gut gelungen, ihre Qualitäten auf Tonträger einzufangen, obwohl es sich um eine „Wohnzimmeraufnahme“ handelt. Die wurde 2010 von Gerd Neumann (Five Alive O) gemacht. Die CD ist musikalisch „dicht“, die Stärken jedes einzelnen verbinden sich zu einem kompakten Ganzen: Torstens dynamisches Banjospiel, Marios warme und natürliche Stimme und Beas eleganter, schwungvoller Geigenstil. Der Sound erinnert stark an die Dubliners, eingespielt wurden aber dankenswerter Weise nicht deren ganz große Hits. Die Titelzeile stammt aus McAlpine’s Fusiliers: „What keeps me here/ is the rake o‘ beer/ the ladies and the craic.“

Die Musik strahlt entspannte, freundliche Stimmung aus. Der Sound ändert sich von Song zu Song nur unwesentlich. Mal greift Torsten zur Mandoline, die er ebenso gut beherrscht, mal kommt Marios feines Gitarrenspiel bei einem langsamen Song besser zur Geltung. Am besten gefällt mir The Lifeboat Mona. Die drei Tunesets sind ebenso sicher und druckvoll eingespielt wie die Songs.

Das Booklet ist komplett in Englisch gehalten, enthält viele nette Fotos sowie Anmerkungen zu den einzelnen Titeln. Nicht ganz ausgewogen ist die Balance zwischen den Instrumenten. Das Banjo setzt sich stark durch, die Geige liegt, etwa beim Gravel Walk, für meinen Geschmack zu weit hinten. Es ergibt sich ein ungeschönter Sound mit live- Atmosphäre, so dass man dicht am Konzerterlebnis ist.

Craic sind gerne unterwegs und haben hörbar Spaß miteinander. Hoffentlich finden sie bald einmal den Weg in ein „richtiges“ Studio. Einstweilen sind die Konzertbesucher mit “What keeps me here“ gut bedient.

Trackliste

  1. Gravel Walk Set
  2. When the Boys come rolling Home
  3. Donegal Danny
  4. The Foggy Dew
  5. East at Glendart Set
  6. Mc Alpine’s Fusiliers
  7. Step it out Mary
  8. Building up and tearing England down
  9. The Lifeboat Mona
  10. Lizzy Lindsay
  11. Ed Kelly Set
  12. Rare ould Mountain Dew
  13. White, Orange and Green

Homepage | Youtube| Facebook | Bestellen | Medienbox | Über Rezensionen

 

kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar