Menü

Daoiri Farrell Trio – Herbsttour 2019

Teile diesen Beitrag:

Daoirí Farrell, Sänger und Bouzouki-Spieler, wird als „Paul Brady“ seiner Generation bezeichnet. Das ist höchstes Lob für seine Liedinterpretationen ebenso wie für innovative instrumentale Begleitung. Ausgezeichnet wurde er bereits mit zwei BBC Folk Awards.

Auf der Tour wird er begleitet von zwei hochkarätigen Kollegen. Mark Redmond, irischer Dudelsack-Virtuose, ist live bereits mit Glen Hasard und Riverdance aufgetreten. Robbie Walsh ist mehrfacher Champion an der Bodhran. Im Herbst bietet sich endlich die Gelegenheit, das Daoirí Farrell Trio in Deutschland zu erleben.

Termine

13.09.2019, Sasbachwalden, Kurhaus Zum Alde Gott, 20 Uhr
14.09.2019, Nürtingen, Folkival, ca. 22:30 Uhr
15.09.2019, Rödermark, Dinjer Hof, 17 Uhr
16.09.2019, Bonn, Nachfolge-Christi-Kirche, 20 Uhr
20.09.2019, Bad Langensalza, Gottesacker-Kirche, 20 Uhr
21.09.2019, Müllenbach, Alte Schule, 20 Uhr
22.09.2019, Mendig, Kulturscheune Nickenich, 19 Uhr
23.09.2019, München, Irish Folk Club im Stemmerhof, 20 Uhr
24.09.2019, Pforzheim – 360° Gasometer, 20:15 Uhr

Foto oben: Eddie Kavanagh

Homepage


kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.