The Elders – Story Road (2014)

Guter solider Folkrock ist auf der neuen Album Story Road von the Elders zu hören. The Elders verbinden die, in Amerika entstandenen Wurzeln der Rockmusik, mit den traditionellen Fundamenten der Keltischen Folkmusik in Europa. Die Songs der Elders (Ältesten) handeln von Armut, Bürgerkrieg und Spiritualität, aber auch von Familienbande, Liebe und Freundschaft. Mit komischen, mystischen, politischen und kulturellen Texten erzählt die Band auf ihrer CD, wie auch auf ihren Konzerten Geschichten von Menschen, Orten und Ereignissen aus vergangenen und modernen Zeiten.

story-road-coverBeim Hören von Story Road, kann man sich entspannt zurücklehnen und von einem Konzerte der Elders träumen, oder man dreht seinen Player einfach mal richtig auf laut und tanzt zur Musik. The Elders sind: Ian Byrne – vocals, percussion, whistle, Steve Phillips – vocals, guitar, mandolin, Brent Hoad – vocals, keyboards, fiddle, guitar, mandolin, Norm Dahlor – vocals, bass, guitar, banjo, Kian Byrne – drums, bass, mandolin und Colin Farrell – fiddle, whistle, flute.

Das Video Moore Street Girls, mit den hübschen Tänzerinnen im Hintergrund macht Lust auf ein Konzert von the Elders. Schön wäre es, wenn die Band sich einmal die Ehre einer Tour durch Europa geben würde. Sicher würden die Jungs aus den USA, hier viele neue Fans finden.

Homepage

Hubert Jost

Musik verbindet Menschen
Ein klein wenig Irland steckt in jedem von uns.

Schreibe einen Kommentar