Folk’s Sake – Best of Live (2014)

Mit dem who‘s who der irischen Volksmusik, wie unter anderem „Tell Me Ma“, „Star of the County Down“, „Foggy Dew“ und „Wild Rover“, präsentieren Folk’s Sake ihre neue CD „Best of Live“. Doch nicht nur die altbekannten Klassiker bekommt man in die Gehörgänge geliefert. Mit „If I Ever Leave“, „Selfish Man“ oder „Kilburn High Road“ frei (!) nach Flogging Molly -und nicht als reine Coverversion- können die drei Jungs und zwei Mädels ebenfalls überzeugen.

Die sympathische Berliner Band versteht es dabei hörbar -egal ob mit instrumentalen oder mal männlich, mal weiblich oder auch gemeinsam gesungenen Stücken- das Publikum zu begeistern.

Bei der Zugabe „Whiskey in the Yar“ wird das Quintett als besonderes Bonbon durch die befreundeten Cobblestones unterstützt.

Die CD unterstreicht auf jeden Fall schon mal die Ankündigung der Band, im nächsten Jahr auf Stadtfesten und Folk-Festivals bei einem breiten Publikum „Gute Laune und ein wenig Fernweh nach der traumhaft grünen Landschaft Irlands und Schottlands hervorrufen“ zu wollen.

Homepage

frakru
frakru

Letzte Artikel von frakru (Alle anzeigen)

1 Gedanke zu “Folk’s Sake – Best of Live (2014)

Schreibe einen Kommentar