Guido Plüschke und Rolf Wagels – Bodhrán Inside (2011)

Irische Musik zum Anfassen! Mit viele Humor und einer gesunden Auswahl von Stücken zeigen Guido Plüschke und Rolf Wagels, wie unterschiedlich Musik aus Irland sein kann. Über eine Stunde begeistern sie auf der CD Bodhrán Inside mit traditioneller Musik, wie sie abwechslungsreicher nicht sein kann.

Irische Musik übt auf viele Menschen eine ungeahnte Faszination aus. Dies ist ein Grund, warum sich die Reels und Jigs, aber auch die wunderschönen Balladen und hintergründigen Rebelsongs immer stärker in der deutsche Musikwelt etablieren. In vielen Irish – Pubs gibt es in regelmäßigen Abständen sogenannte Sessions, bei denen einige Gäste ihre Musikinstrumente auspacken und gemeinsam musizieren.

Trömmelhen und TrommelViele Menschen, die noch nie ein Instrument in der Hand hielten, würden gern bei diesen „Spontankonzerten“ mitmachen. Aber wie? Die Hoffnung, sich eine Bodhrán zu kaufen und dann mitspielen zu können, erfüllt sich meistens nicht, weil sich schnell herausstellt, dass dieses lustige „Trömmelchen“ sehr schwer zu spielen ist. Und dennoch: „Wer es wirklich möchte, kann es lernen!“

Notwendig ist ein gutes Instrument, Gefühl für Rhythmus und Musik, sowie die Gabe, den anderen Musikern zuhören zu können.

Liebe zur BodhrhánHilfe zum Einstieg in das Spiel auf der Bodhrán bekommt man unter anderem bei Guido Plüschke. Gemeinsam mit
Rolf Wagels bietet der bekannte Bodhránspieler Kurse und Workshops an. Gern helfen die Beiden auch beim Kauf eines Instruments, da sie viele Kontakte zu entsprechenden Instrumentenbauern haben. Natürlich bieten Plüschke und Wagels auch fortgeschrittenen Musikern ihre Unterstützung an.

Auf der CD Bodhrán Inside hört man auf 18 genial gestalteten Musikstücken, welche Möglichkeiten die historische irische Rahmentrommel einem Musiker eröffnet.

 

Homepage:

Hubert Jost

Musik verbindet Menschen
Ein klein wenig Irland steckt in jedem von uns.

Schreibe einen Kommentar