Happy Ol`McWeasel – Heard ya say (2015)

Hier ist der Name Programm. CD einlegen und einfach nur glücklich sein. Noch fröhlicher wird man, wenn man erfährt, dass die Band aus Dankbarkeit für die bisherige Unterstützung das komplette Album auf der Website zum Download anbietet.

Mit „Heard ya say“, die im März 2015 veröffentlicht wurde, haben die Jungs aus Slowenien 2015 eine sehr lebensbejahende CD veröffentlicht. War der Erstling „No Offence“ noch mit ein paar Traditionals gespickt, sind auf dem Nachfolger hauptsächlich eigene Songs zu finden, bei denen die Spielfreude anzumerken ist. Unterstützt durch Akkordeon, Geige und Banjo wurden hier 12 Songs aufgenommen, bei denen es selbst dem größten Tanzmuffel schwer fallen wird, nicht das Tanzbein zu schwingen. Dass sie aber auch langsam können, zeigen sie bei „Cant`wait“ und „Left behind“.

Gegründet wurde die Band in 2007 und war erstmal hauptsächlich in Slowenien unterwegs. Ab 2013 wurde die Tournee auch auf Europa ausgedehnt, was großen Zuspruch fand. Wäre schön, wenn sie auf dem einen oder anderen Festival in Deutschland wieder vertreten wären. Sehr witzig auch das neue Video. Was würde ich drum geben, wenn die Jungs in meiner Problemzonengymnastik wären, wird aber genau wie im Video nur ein Traum bleiben :-)

 

Homepage

Schreibe einen Kommentar

Unsere Newsletter

Monatlich das Beste aus unserem Magazin, Termine und manchmal Gewinnspiele. Sei dabei...

Kennst Du unsere Newsletter?

» Jetzt bestellen!

You have Successfully Subscribed!