Copyright Hugh Morrison

Hugh Morrison – Scotland Is Free (2014)

In dem Moment, wo sich dieser Beitrag freischaltet, steht das Ergebnis der Abstimmung der Schotten zur Unabhängigkeit wahrscheinlich bereits fest. Ich habe davon keine Ahnung und enthalte mich jeden Kommentars.

Ganz anders als dieser Herr hier, Hugh Morrison. Der CD-Titel ist wohl selbstredend.

Hugh ist einer der wenigen, die ich kenne, die es schaffen völlig unaufgeregt, traditionellem Liedgut einen dreckigen Charme einzuhauchen und dabei keine Klischees zu bedienen.

Je länger das Album läuft, desto mehr bekomme ich das Gefühl, dass Musiker und Hörer gemeinsam in die Phase Flow eintauchen und einfach nur glücklich sind. Die Scheibe gefällt mir genauso gut, wie „Robert Burns Rocks“, es fehlt nur der Knaller am Ende. Seine Version von Auld Lang Syne kann man wohl nicht toppen.

Sowohl für die Traditionalisten als auch die Punk-Fans ein Muss!

Homepage

contact me

daniels

Walk on with hope in your heart and you'll never walk alone!
contact me

Letzte Artikel von daniels (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar