Irische Nacht auf Burg Satzvey 2015 – Muirsheen Durkin & Friends

„The Pogues and Whiskey and streams of Kilkenny“, sang MacRünker (Thomas Rünker) während die Fans von Muirsheen Durkin & Friends jeden freien Zentimeter im Saal zum Tanzen ausnutzten. Die Band hatte den mit Kerzen beleuchteten Bourbonensaal der Burg Satzvey innerhalb weniger Minuten in einen Hexenkessel aus Musik, klatschenden Händen und tanzenden Menschen verwandelt. Besonders gut angekommen war der von MacRünker selbst geschriebene Song: „MacRünker’s Jung“. Auch mit genial arrangierten Stücken wie Green Ginger Wine (Tribute to the Rumjacks), das MacRünker gemeinsam mit Mine (Jasmin Behrend), der Frau am Akkordeon sang, punktete die Band bei den Besuchern der irischen Nacht. Als man glaubte, das Konzert sei an seinem Höhepunkt angekommen, legten Muirsheen Durkin & Friends noch einmal richtig nach. Ab dem Travern Song, gesellten sich noch die Piper Andre Maske und Simon Welkisch zur Band und begeisterten mit ihren unglaublich schnell gespielten Scottish Pipes und einer hervorragenden Bühnenshow das Publikum.

Muirsheen Durkin & Friends sind:
MacRünker: Gesang, TinWhistle
Lanze (Thomas Landsknecht): Banjo, Mandoline E-Gitarre
Kentop (Christoph Deimel): Schlagzeug
Sonja Plage: Akustikgitarre, Gesang
Mine: Akkordeon, Gesang
Michi (Michael Bünner): E-Gitarre, Gesang
Lothar Gödde: Bass
Andre Maske: Pipe
Simon Welkisch: Pipe, E-Gitarre

Mit dem von Thomas Rünker selbst geschriebenen MacRünkers Junk begeisterten Muirsheen Durkin & Friends die Fans im Bourbonensaal. Hier auf einem Video von der Arnsberger Irish-Celtic-Rock-Night – Arnsberg-Hüsten 2014 zu sehen.

Homepage von Muirsheen Durkin & Friends

Burg Satzvey

Hubert Jost

Musik verbindet Menschen
Ein klein wenig Irland steckt in jedem von uns.

Schreibe einen Kommentar