Menü

Irish Christmas Night 2018 in Neu-Isenburg

Bei der Irish Christmas Night gibt es am 15.12.2018 eine vielseitige, zur Jahreszeit passende Show in der Hugenottenhalle von Neu-Isenburg zu erleben.

 Seit nunmehr 30 Jahren sind Paddy Goes To Holyhead ein Garant für Gute-Laune-Musik. Mit akustischen Gitarren, Harmonikas, Geige, Concertina und Bass wird die Formation bekannte Eigenkompositionen und ausgewählte Stücke der irischen Musik zu Weihnachten präsentieren.

Die Darmstädter von An Cat Dubh (Titelbild) zelebrieren mit einer enormen Spielfreude ihre Konzerte und verwandeln die Konzertsäle jeweils in ein riesiges Irish Pub. Die Band überzeugt dabei mit zahlreichen A Capella-Stücken und eigenen Songs, die zum Tanzen einladen.

Ob Freddy The Piper Scottish Traditionals, Shanties oder Hits aus den Charts zum Besten gibt: er ist ein allseits anerkannter Ausnahmekünstler, der jeden seiner Auftritte zu einem einzigartigen Erlebnis macht.

The Shannon Dancers aus Gießen bestehen seit über einem Jahrzehnt. Die irische Stepptanzgruppe beherrscht ein breit gefächertes und vielseitiges Repertoire, das sowohl zu moderner als auch traditioneller irischer Musik getanzt wird.

Zum Abschluss des Abends werden alle Musiker und Tänzer des Festivals gemeinsam auf der Bühne stehen.

Es gibt Guinness, Kilkenny und Whisk(e)y. Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.
Einlass ist um 19:30 Uhr, die Show beginnt um 20:00 Uhr.

Tickets

Homepage

kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.