Menü

Irish Spring Tour 2019 in Herdecke

Teile diesen Beitrag:

Dieses Jahr gab es ein sehr abwechslungsreiches irisch-schottisches Zusammentreffen. Wie gewohnt war der Werner-Richard-Saal in Herdecke ausverkauft, und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

Den Anfang machte das Duo Eddie Sheehan und Cormac Doyle mit Liedern zum Thema Emigration, zum 2. Mal bei Irish Spring. Ich wollte sie nach dem ersten Song in die Schublade „Pub-Entertainer“ stecken, aber sie haben mehr zu bieten: zwei gut harmonierende Stimmen, hochklassige Begleitung an Gitarre und Bouzouki bzw. Bodhran und auch gute eigene Songs. Als Gag gab’s eine flottes Harmonika-Solo in Blues Brothers-Optik. Das kam gut an.

Das junge Quartett von den Boxing Banjos konnte vor allem durch die Stärke an den Instrumenten punkten: zwei Brüder an Akkordeon bzw. Banjo, ein eigenwilliger Fiddler, der außerdem ein tolles Bodhran-Solo hinlegte, und ein starker Sänger/Gitarrist, der es grooven ließ. Hohes Tempo war kein Thema, und auch der Song Kansas City mit mehrstimmigem Gesang gefiel. Hier zeigte die Stepptänzerin Emily Jean Flack erstmals eine ihrer kurzen, aber atemberaubenden Einlagen.

Breabach aus Glasgow haben gerade eine Preis als beste live-Band erhalten, und nach der Pause wurde schnell klar, weshalb. Seit ich sie beim Highland Blast gesehen habe, ist das Quintett noch enger zusammengewachsen. Sie haben die festen Formen etwa bei dem tollen Instrumentalstück Midnight Sun hinter sich gelassen und verweben ihre Melodielinien auf mitreißende Weise. Die Band hat zwei Highland Piper, die natürlich auch diverse Flöten spielten, einen Kontrabass, einen Sänger/Gitarristen, und dazu eine Fiddlerin, die auch (gälisch) singt und steptanzt. Breabachs keltisches Feuerwerk riss das Publikum von den Sitzen.

Die gemeinsame Session mit allen elf KünstlerInnen bot das bekannte Galway Girl, rasante Reels mit den zwei tanzenden Frauen sowie Wild Mountain Thyme zum Runterkommen. Obwohl es bereits der 21. Abend der Tour war, wirkte alles lebendig und ohne Ermüdungserscheinungen. Gerne nächstes Jahr wieder…

Irish Spring


kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.