Jason Devore ~ Conviction 2 (The Crooked Path) (2011)

Jason Devore, noch nie gehört und gespannt was mich erwartet. So empfand ich, als ich die CD in den Player schob. Gleich mit dem ersten Song knallt mir eine krächzende Stimme entgegen, das ist keinesfalls negativ gemeint. Ich finde eine solche Stimme ist bei solcher Art der Musik zwingend erforderlich.

Jason ist zwar als Solokünstler einzuordnen aber hat sich in einigen Songs von Freunden am Schlagzeug helfen lassen. Das Gesamtpaket des Albums gefällt mir sehr gut. Bisher empfand ich Solokünstler mit Gitarre immer eher einschläfernd, nun muss ich meine Meinung wohl ändern. Geboten wird ein Mix aus flottem Rock und hin und wieder auftretenden Reggae-Elementen. Begleitet wird das alles mit der Gitarre und Schlagzeug, mehr scheint man dafür nicht zu brauchen. Klingt wirklich gut… Und wirkt und wird nicht langweilig.

Die Mehrheit der Songs ist flott gespielt und lässt mein Bein in einem schönen regelmäßigen Auf und Ab zappeln. Anspieltipps sind dieses Mal: The Crocked Path und New Orleans. Das sind zwei geil gespielte Rocksongs, anhören könnt ihr die beiden Perlen in unserem Player.

Begeistern tut mich auch die in die Musik transportierte Spielfreude, die man in jedem der 14 Songs hören kann. Alles in einem muss ich sagen: Nicht alle Solokünstler sind langweilig und in Zukunft muss man wohl doch mal genauer hinhören sonst könnte man das später bereuen. Diese CD bekommt jetzt einen Platz in meiner Sammlung. Und ganz bestimmt nicht ganz hinten, ich denke ich werde die öfter brauchen.

In diesem Sinne: Rock on….

Trackliste

  1. The Crooked path
  2. Hold me Down
  3. Hey Kid
  4. New Orleans
  5. Generation Sickness
  6. Rocket Science
  7. No Chance
  8. Possibly maybe
  9. Bottom feeders
  10. Carefree Highway
  11. What are we fighting for
  12. Cast you away
  13. Turn the Page
  14. Young and Numb

Homepage | Myspace | Facebook | Bestellen | Medienbox | Über Rezensionen

slon

Ehemalige/r Autor/in

Letzte Artikel von slon (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar