MacPiet – Listen & rePiet (2015)

Ich möchte Euch jemanden vorstellen. Für mich einer der „kleinen“ Repräsentanten der Szene der durch unermüdliche Aktivität und Charisma, die Menschen auf den kleinen und großen Bühnen der Republik entzückt: MacPiet.

Der rotbärtige Rheinländer im schottischen Kilt, steht für gute Laune. Es ist nicht nur seine imposante Erscheinung, sondern die freundliche Art und Weise und das schelmische Lächeln. Sein Publikum, egal ob auf der Reeperbahn im Pub oder auf dem Castellans Folksommer, bindet er stets mit in sein Programm. Die Fans nennen ihn auch liebevoll Dudelpiet.

MacPiet sieht sich selbst als „inoffiziellen Botschafter der Irish-Pub-Kultur in Deutschland“ und kann nach nahezu 20 Jahren Bühnenerfahrung auf zahlreiche Auftritte blicken: ob in Irish Pubs, auf Stadtfesten, auf Messen, Hochzeiten, Geburtstagen, auf Festivals oder als Vorprogramm von „Torfrock“ oder auch „Lotto King Karl“. Parkettsicher bricht er bei seinen jährlich rund 150 Konzerten das Eis mit Charme und Witz und begeistert mit Irish- & Scottish-Folk, Oldies, Klassikern und eigenen Songs an der Gitarre und mit dem schottischen Dudelsack!

Booklet MacPiet 2015Die CD, über die ich eigentlich schreiben wollte ist ein gelungenes Mitbringsel von seinen Live-Auftritten. Erstmals sind auf einer Scheibe auch zwei Eigenkompositionen vorhanden. Ansonsten sind es bekannte Melodien und Songs, die an den „gestrigen Abend“ erinnern. Der Silberling kommt aber nicht im entferntesten an den Live-Piet heran und soll es vermutlich auch nicht. Das eine ersetzt das andere nicht. Ich kann jedem nur raten, der einen schönen Abend mit einem guten Bier und stimmungsvoller Unterhaltung genießen möchte, schaut auf der HP, wann er in der Nähe ist oder sucht mal Irish Pub in NS, SH oder HH. Piet ist bestimmt demnächst da.

Oder Ihr kommt gleich zum Castellans Folksommer!

Homepage von MacPiet

contact me

daniels

Walk on with hope in your heart and you'll never walk alone!
contact me

Letzte Artikel von daniels (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar