McCrae’s Battalion – Armistice Day (2014)

mcb front coverDie Musik dieser Band erinnert mich wirklich an meine Jugend. Manchmal punkig, manchmal höre ich aber auch die Stone Roses oder Happy Mondays. Unter der Sonne Kaliforniens, inspiriert von der Golden Gate Bridge, ist hier eine richtig gute Band geboren.

Anstatt aufs Gaspedal zu drücken, setzen sie sich lieber einen fetten Auspuff hinten drauf, lehnen sich zurück und entspannen. Richtig cool! Besonders entspannend wird es immer dann, wenn Kristen die Instrumente beiseite legt und im Duett gesungen wird. Leider ein Stilmittel, dass sich nur wenige trauen, einzusetzen.

Der Name steht für eine schottische Sportlereinheit aus dem ersten Weltkrieg, wenn ich das richtig verstanden habe.

 

Den Song „Billy McConnell“ kann man auf der Homepage kostenlos herunter laden, alle anderen anhören. Mein persönlicher Favorit ist aber „The Only One“. Es ist noch früh im Jahr, aber das Album könnte einer meiner persönlichen TOP-Favoriten für 2014 werden.

Homepage

contact me

daniels

Walk on with hope in your heart and you'll never walk alone!
contact me

Letzte Artikel von daniels (Alle anzeigen)

3 Gedanken zu “McCrae’s Battalion – Armistice Day (2014)

  1. Das Regiment von McCrae hiess auch „Sporting Battalion“, weil neben weiteren Sportlern fast die komplette Fussballmannschaft des Clubs „Hearts of Midlothian“ dazu gehörte – von denen kaum einer überlebte.
    Craig Herbertson hat übrigens einen wunderbaren Song darüber geschrieben, „Hearts of Glory“ von der gleichnamigen CD, den er u.A. auch schon bei einer Gedenkveranstaltung in Frankreich zu Ehren der Gefallenen gespielt hat.

    • Danke für den Hinweis.

      Die Hearts Of Midlothians haben eine zeitlang ja auch international gespielt und meine Sympathie genossen, da der Name so schön klingt. Den Hintergrund kannte ich aber nicht.

Schreibe einen Kommentar