O’Reilly Festival Gevelsberg 20./21.11.2015

Zwei Tage, fünf international bekannte Bands, eine Halle, die eher einem unfassbar großen Irish Pub gleicht, und eine Show, von der noch Jahre später mit leuchtenden Augen erzählt wird. Früher unter dem Namen “Irish Folk Punk Party” bekannt, ist dieses Konzert nun zum Festival geworden.

Nach fünf Jahren stetigen Wachstums war 2014 ein Wendepunkt erreicht. Die Veranstalter Sean und Dwight von den O’Reillys and the Paddyhats hatten in der Gevelsberger Halle West bei über 1000 Besuchern die Intimität vermisst. Deshalb der Beschluss: „Mehr Musik, weniger Leute und dafür alles über zwei Tage.“
Das Ganze heißt jetzt O’Reilly Festival und findet am 20. und 21. November wieder in der Sportalm Gevelsberg statt.
SeanWhistle
Aus England reisen die jungen Folk -Punker von The Roughneck Riot ein, um The O’Reillys and the Paddyhats am Samstag zu unterstützen.
Am Freitag soll es ein wenig traditioneller zugehen, aber keineswegs gemächlicher. Aus Holland sind Rapalje zu Gast, die mit über 2000 gespielten Konzerten eine echte Größe in der keltischen Folkszene sind. Ebenfalls bei Festivalgängern sehr populär sind die Cobblestones aus Berlin.
Schließlich sind die Stammgäste von der Hagener Ceili Family dafür zuständig, das Festival am Freitag einzuleiten. Irgendwo zwischendrin spielen dann auch noch erstmalig nach vielen Jahren die Veranstalter Sean und Dwight O’Reilly (Franz Wüstenberg und Tim Herbrig) selbst als das Gründerduo, das sie eigentlich aufgelöst hatten.
O'Reilly Festival 2015
Wer schon mal da war, weiß, dass die Veranstaltung pfiffig organisiert und präsentiert wird, wobei auch die flüssige Verpflegung (Guinness, Kilkenny, Met Irish Whiskey) bestens geregelt ist.

Preise (zzgl. Gebühren):
Freitag 19€ / Samstag 24€
Beide Tage: 39€

kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar