Menü

Paddy’s Night in Bad Wimpfen 2019

Teile diesen Beitrag:

Die Bonfelder Kulturinitiative blacksheep lädt zum sechsten Mal zu ihrer fast schon legendären Paddy’s Night ein, und zwar am Samstag, 16. März, ab 19.30 Uhr im Kursaal in Bad Wimpfen. Nach wie vor dem Folk verpflichtet, hat die Truppe Künstler aus drei unterschiedlichen Ländern eingeladen, die drei unterschiedliche Facetten der erdigen Musik mitbringen.

Das Trio von Acoustic Revolution aus Augsburg gehörte beim letzten Folk im Schlosshof im Juni 2012 zu den Publikumslieblingen: Jetzt kommen sie mit ihrem vierten Album „Finally Folk“ im Gepäck nach Bad Wimpfen. Allerdings lässt sich die Band in keine Schublade stecken. Ihre eingängigen Lieder bewegen sich zwischen Folk, Pop, Blue Grass, Country und Classic Rock.

Eher lyrisch geht es die junge Schweizer Gruppe Wintershome an – allerdings mit einem klaren Bekenntnis zu den Wurzeln. Die sechs Geschwister und/oder Freunde leben zusammen in einer kreativen Kommune und stricken an einer ganz eigenen Musik, mit der sie sich in der Alpenrepublik bereits einen Namen gemacht haben. (Foto: Max Parovsky)

Als eine der besten Folkbands Italiens gilt Uncle Bard & The Dirty Bastards. Die Musiker beherrschen das Instrumentarium und die Gesetze des traditionellen irischen Folks und lassen die 6. blacksheep Paddy’s Night mit einem echten Bekenntnis zur Grünen Insel ausklingen.

Tickets zum Preis von 19 Euro im Vorverkauf gibt in allen Reservix-VVK-Stellen oder bei Reservix online.

Homepage


kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.