Paul Eastham – Iron Horse

Nach dem sensationellen Erfolg mit der CD Prisoner of War von Paul Eastham hat der irische Musiker eine geniale Idee. Sein Hobby ist die Eisenbahn. Um die Renovierung der alten Lady (Dampflok) mit dem schönen Namen Iron Horse (Eisenpferd) zu finanzieren, hat es sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Eine EP, an deren Produktion sich jeder beteiligen kann. Ähnlich wie beim Crowdfunding kann man sich gegen Vorauszahlung (Spende) eine Ausgabe sichern. Damit nicht genug. Jeder Spender wird im Umschlag der EP erwähnt und bekommt ein Exemplar nach Hause geschickt. Dazu gibt es Poster und Aufkleber von der Lok. Alle Einnahmen werden für die Restaurierung von Iron Horse verwendet. Um dieses Werk noch interessanter gestalten, hat Eastham den Opernstar Tony Henry eingeladen, an dem Projekt mitzuarbeiten. Die Fertigstellung des Projektes ist für Februar 2015 geplant.

 

Wer sich näher für dieses Projekt interessiert, sollte sich die Internetseite des Projektes genauer ansehen. Dort gibt es viele Möglichkeiten sich an der Restaurierung von Iron Horse und der Produktion der neuen EP zu beteiligen.

Homepage / Pre-Order

Hubert Jost

Musik verbindet Menschen
Ein klein wenig Irland steckt in jedem von uns.

Schreibe einen Kommentar