Pipes And Pints ~ Demo EP (2009)

Pipes and Pints Demo 2008 CoverSpitting Music To Your Faces Again“. Bei den Pipes and Pints weiß man von der ersten Sekunde an, wo man gelandet ist: Punk. Allerdings nicht pur, sondern gemischt mit ein wenig Folk und viel Dudelsack.

Mit modernem Pop-Punk hat das erfreulicherweise überhaupt nichts zu tun: Der Gesang kommt so was von rotzfrech und in guter, alter 70er Manier daher; selbst wenn der Rest der Band einmal aufgrund technischer Probleme ruhig gestellt werden sollte, wird der Pogo nicht verebben. Was live sicherlich wahnsinnig anheizt, stört im Wohnzimmer leider ein wenig. Da möchte sich das Ohr auch gern mal ausruhen. Ein Song wie beispielsweise „Kensington Club“, der mit wunderbar warmer Akustik-Gitarre beginnt und dann in einen schnellen und fantastischen Folk-Groove übergeht, hätte sich auch ganz prächtig dafür geeignet.

Tja, aber dann setzt wieder der Gesang mit der alten Aggressivität ein – und die Stimmung ist dahin. Ob das den Jungs wirklich etwas ausmacht steht natürlich auf einem anderen Blatt Papier.

Ein Blick auf den Gigkalender verrät: die vier Tschechen sind noch lange nicht satt. Knapp 30 Shows bis zum Sommer, nicht nur in der Heimat, sondern auch in Deutschland, Österreich und der Slowakei ist beachtlich für eine lokale Band ohne Label und Booking Agentur im Rücken. Da wundert man sich nicht mehr, warum es so lange gedauert hat bis zur ersten, namenlosen EP und dann nur fünf Songs darauf sind.

Die Qualität ist hoch und setzt sich vom Großteil ab, was man von Bands in ähnlicher Größenordnung kennt. Leider lassen die Songs ein wenig nach, an „City By The Sea“ kommt keines der anderen Stücke heran. „Kensington Club“ kann nach mehrmaligem hören mithalten, den letzten beiden Songs, vor allem „Heaven And Hell“ geht dann leider ein wenig die Puste aus.

Die Pipes And Pints haben übrigens auch noch keinen Vertrieb auf ihrer Seite, weshalb man Die CD vergeblich in Läden suchen wird. Wie nett, dass da alle fünf Songs inklusive Artwork, bzw. Kartonstecktasche zum selber basteln auf www.pipesandpints.cz zum download bereit stehen. DIY bis in die letzte Reihe.

Klare Downloadempfehlung.

Trackliste

  1. City by the Sea
  2. Kensington Club
  3. Pipes and Pints
  4. Heaven and Hell
  5. Different Way

Homepage | Myspace | Medienbox | Über Rezensionen


Schreibe einen Kommentar