Menü

RAWJAM-Jubiläumskonzert im Drehwerk Adendorf (2019)

Teile diesen Beitrag:

Seit über 20 Jahren begeistert die Rheinbacher Band RAWJAM
mit ihren irischen Songs die Gemeinde der Folk Fans mit Liedern von der grünen Insel. Von Trauer, Freude, Schmerz, Leid, Liebe sowie Arbeits-/Heimatlosigkeit wird in den Songs erzählt.

RAWJAM feierte jetzt ein Jubiläum der besonderen Art, 10 Jahre in Folge spielte die Band jetzt im Drehwerk in Adendorf  und begeistere mit ihrem gut zweistündigen Programm das ausverkaufte Theater.
Die gute Laune der Band sowie die ausgesuchten Songs, die RAWJAM an diesem Abend spielten, verfehlten in keinster Weise die Wirkung auf das Publikum, das schon beim ersten Song Aragon Mill textsicher mitsang.
Selbstverständlich durften Songs der typischen irischen Tradition nicht fehlen wie z.b. Donnegal Danny, Brennan on the Moor und Little Beggarman.
Bei Back Home in Derry wurde es still im Publikum, den jeder wusste, was im Song erzählt wurde. Der Drunken Sailor sowie Johnny I hardly knew ya waren Highlights, die natürlich nicht in der Setliste von RAWJAM fehlten.
Schließlich gab es auch einen nicht typischen Song aus Ireland, der aber beim Publikum für eine Gänsehaut gesorgt haben dürfte, die Rede ist hier von Bella Ciao.
Der Zungenbrecher am Abend war der Song Rattlin´Bog, der erst langsam und mit jeder Strophe schneller gespielt und gesungen wurde, was manchen Fans die Zunge verknotete.
Zum Schluss gab es für RAWJAM Standing Ovations und von der Band noch drei perfekte Zugaben, bevor der irische Abend viel zu schnell für alle zu Ende ging.
Natürlich gehört es zum guten Ton von RAWJAM, jedes Instrument, welches sich auf der Bühne befindet, ohne Ausnahme im Konzert zu spielen.

Wer jetzt Lust hat, diese fantastische Band einmal Live zu hören, sollte sich im seinem Kalender schon einmal die folgende Termine vermerken:

Samstag, 15. Juni 2019 – Kall-Rinnen
Freitag, 21. Juni 2019 – Rheinbach Himmeroder Hof ab 19:00 Uhr

RAWJAM:
Alessa Steffen:  Geige und Flöte
Petra Sprenger:  Gitarre und Gesang
Michael Steffen: Bass, Kontrabass, Gitarre und Gesang
Ralf Paas: Gitarre, Banjo, Bouzouki, Flöte, Mundharmonika und Gesang
Hubert Jost: Gitarre, Flöten, Mandoline und Gesang
Werner Breuer: Percussion und Gesang
Christian Schmidt: Schlagzeug und Percussion

Homepage


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.