Menü

Schëppe Siwen – Sprëtztour (2018)

Es muss nicht immer englisch, französisch oder gälisch sein. Die achtköpfige Band Schëppe Siwen begeistert mit Folkmusik in der Sprache unserer luxemburgischen Nachbarn. Dabei haben die hochkarätigen Musiker einen eigenen unverwechselbaren Musikstil entwickelt. Punk, Rock, Polka, aber auch ganz ruhige Töne finden sich auf dem Silberling mit dem Titel Sprëtztour (Spritztour). Ganz langsam beginnt die Musik beim ersten Stück mit dem gleichnamigen Titel.

Doch schon nach einer Minute kann man hören, wo die Reise musikalisch hingeht. Wer beim zweiten Stück Mäin Lëtzebuerg (mein Luxemburg) noch glaubt, eine kuschelige CD mit Hymen auf unser schönes Nachbarland im Recorder zu haben, wird direkte danach mit Beweeg däin Aarsch (Beweg deinen Arsch) geweckt und aufgefordert sich zu bewegen.

Natürlich reizt es so manchen Hörer, den überwiegend humorvollen Texten zu lauschen. Das gestaltet sich für den „nicht Luxemburger“, allerdings etwas schwierig, dennoch kann man die Worte verstehen, wenn man die Stücke mehrmals hintereinander hört. Aber was soll‘s, die Musik von Schëppe Siwen macht sowieso süchtig, ich zum Beispiel könnte dieses Werk den ganzen Tag hören.

(Titelfoto: Luka Grashoff)

Homepage von Schëppe Siwen Schëppe Siwen bei Facebook

 

Hubert Jost

Hubert Jost

Musik verbindet Menschen
Ein klein wenig Irland steckt in jedem von uns.
Hubert Jost

Letzte Artikel von Hubert Jost (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.