Song des Jahres 2017 – Die Gewinner

Unser herzlicher Glückwunsch für den Song des Jahres 2017 geht an:

Platz 1: Ed Sheeran ft. Beoga – Galway Girl

Platz 2: Flogging Molly – There’s Nothing Left Pt. 1

Platz 3: Flogging Molly – Crushed (Hostile Nations)

Leider konnten nicht alle gewinnen. Trotzdem möchten wir uns bei allen Musikern bedanken, die durch ihr Schaffen dazu beitragen bei uns allen den Spaß am „celtic-rock“ zu fördern.

Bevor Morgen dann die Videos des Jahres folgen, hier noch die weiteren Nominierungen in alphabetischer Reihenfolge:

  • Dougal‘s Jumper – He‘s like Elvis
  • Harmony Glen – Zaphod Beeblebrox
  • McDrinkers – You’re a fake
  • Shoepolishers – Tata Jojo
  • The Kilmaine Saints – No Aha Tae Bide Awa
  • The Tossers – Erin Go Bragh
  • The Wakes – 8:30AM Glasgow Cross
  • The Young ‘Uns – Be The Man
  • Uncle Bard & the Dirty Bastards – Rust
  • Wagon Wheel – Tog amach me

1 Gedanke zu “Song des Jahres 2017 – Die Gewinner

  1. Der Ed Sheeran-Song ist aus meiner Sicht tatsächlich etwas besonderes, da er zwei Welten miteinander verbunden hat. Den meisten, die das hören, wird das gar nicht bewußt sein.

Schreibe einen Kommentar