Song des Jahres – Die Gewinner

Heute also -wie gestern angekündigt- die Gewinner des „Song des Jahres“.

Der Gewinner kommt aus unserem nördlichsten Nachbarland: Dänemark.

Unser herzlicher Glückwunsch geht an:

celtic-rock---song-des-jahres-2014---Platz-1

Platz 1: Rovers Ahead – Ghost of Anne Reily

 

celtic-rock---song-des-jahres-2014---Platz-2

Platz 2: Carbon Leaf – Donnybrook Affair

 

celtic-rock---song-des-jahres-2014---Platz-3

Platz 3: Bod´haktan – Lambe An Dro

 

Leider konnten nicht alle gewinnen. Trotzdem möchten wir uns bei allen Musikern bedanken, die durch ihr Schaffen dazu beitragen bei uns allen den Spaß am „celtic-rock“ zu fördern.

Bevor Morgen dann die Videos des Jahres folgen, hier noch die weiteren Nominierungen in alphabetischer Reihenfolge:

As I Roved Out – The Langer’s Ball

Celtic Sympony – The Canny Brothers Band

Diamonds on the Water – Oysterband

Drunk Sick and Blue – Finnegans Hell

Finger in the Pie – Firkin

Little Talks – Cardinal Sins

Mayday – The Pokes

Mother Earth – The Rapparees

Night time in Montreal – Peter O’Malley

Trash Tombola (avec Yves Lambert) – Bodh’aktan

When Autums Comes – Niamh Dunne

frakru
frakru

Letzte Artikel von frakru (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar