Menü

Festival Maritim Bremen 2018 – The Shoepolishers & Celkilt

Dies Wochenende feiert das Internationale Festival Maritim in Bremen-Vegesack bereits sein 20-jähriges Jubiläum. Dafür wurde nicht nur bestes, sonniges Wetter bestellt, sondern es wurden auch fast alle Bands der letzten Jahre eingeladen, die für einen Publikumserfolg garantiert haben.

weiterlesen […]Festival Maritim Bremen 2018 – The Shoepolishers & Celkilt

Bandfoto Digresk 2018

Digresk – Kengred (2017)

Trad-Electro-Rock aus der Bretagne

Was war es für eine gute Idee in diesen Tagen die Scheibe von Digresk in den Player zu legen. Das blanke Grauen erwischt mich in diesen Tagen ansonsten schon Morgens. 6.15h lässt Du Dich vom örtlichen Lokalsender wecken und dann ist sie da: Karnevalsmusik! Mit dem Auto zur Arbeit: überall komisch gekleidete Leute, die einmal im Jahr richtig einen drauf machen und rum pöbeln: Karneval im Rheinland, 6 Tage im Jahr.

weiterlesen […]Digresk – Kengred (2017)

The Drunken Lazy Bastards – Born to be Drunk (2017)

Mit „Born to be Drunk“ kommt eine weitere Veröffentlichung aus Frankreich, die unbedingt eure Beachtung finden sollte. Denn „The Drunken Lazy Bastards“ zeigen hier auf 13 interessanten Songs eine große Spannbreite ihres Könnens und schaffen dabei durchaus gemischte Gefühle.

weiterlesen […]The Drunken Lazy Bastards – Born to be Drunk (2017)

The Crook and the Dylan´s – Before the Devil Knows you`re Dead (2017)

„Before the Devil Knows you’re Dead“ ist für mich kein einfaches Album. Und die Betonung liegt hier auf „mich“! Denn die sechs Franzosen von „The Crook and the Dylan´s“ liefern 13 wirklich gute Songs, die perfekt ineinander greifen. Neben schnellen Partystücken mit catchy Hooklines wie „Dance Johnny Dance“ kommen immer auch ruhigere Stücke, die das Ganze schließlich etwas runter kochen und so eine der Platte eigene Dynamik schaffen.

weiterlesen […]The Crook and the Dylan´s – Before the Devil Knows you`re Dead (2017)

The Mullins – Beers & Feelings (2017)

Wenn es um Bands mit französischen Wurzeln geht, gibt es zwar eine ganze Menge Beispiele, aber oft haben die Bands einen eigenen Sound – man könnte auch von einem musikalischen Dialekt sprechen. Wenige Bands spielen diesen klassischen Irish-Punk. Natürlich laufen The Moorings vorne weg und in diesem Jahr folgten die Sons of O´Flaherty mit ihrer Crownfounding-Aktion. Aber mit „Beers & Feelings“ gibt es eine weitere Veröffentlichung die die Flamme des Celtic-Punk hoch empor streckt: The Mullins.

weiterlesen […]The Mullins – Beers & Feelings (2017)

Bandfoto Les Ramoneurs De Menhirs

Les Ramoneurs de Menhirs – Breizh Anok (2017)

Diese Band aus der Bretagne sprengt alle Klischees und sollte in einem gut sortierten Sammler-Regal nicht fehlen. 2006 gegründet, wurden sie sehr schnell zu einem Aushängeschild bretonischer Underground-Music. Punk und Dudelsack kombinieren viele, aber sie schaffen es, die typische bretonische Klangart zu erhalten. Für uns oft ungewohnt, aber mit einem besonderen Charma.

weiterlesen […]Les Ramoneurs de Menhirs – Breizh Anok (2017)

Saints and Sinners

Stand By To Board (2012)

Der/die aus Frankreich stammende Band / Künstler/in Saints and Sinners veröffentlichte 2012 das Album / die EP Stand By To Board.

Homepage von Saints and Sinners

Die folgenden Songs sind in unserem Radio*:

Life is not a Bed of Roses
Stand by to Board

* Wir dokumentieren die Lieder erst seit 2012, ältere Einträge sind daher ggf. leer. In […]