Menü

Highlander – the Dark Island (2013)

Highlander haben wie alle starken Männer zwei Seiten: eine harte und eine zarte. Am besten sind die fünf Kiltträger, wenn sie richtig abrocken und etwa Dirty Old Town aus dem Schunkelrhythmus befreien. Instrumental sind sie neben solidem Bass und Drums mit einem flinkfingrigen Highland Piper, einem swingenden Violinisten und einem soundstarken E-Gitarristen gut aufgestellt. Dem […]

Rhythmnreel ~ Twenty (2012)

Wie? Schon vorbei? Müssen die ausgerechnet mit meinem Lieblings-Reel aufhören, wo auch noch das wunderbare Riff von The Who drinsteckt? Nochmaaal…. 44 Minuten sind für solche Gute-Laune-Musik einfach zu kurz. In diesen 11 Titeln stecken allerdings mehr Schwung und Ideen als bei manchen anderen Bands in der doppelten Zeit. Die CD befindet sich bei mir seit Wochen im Dauer-Einsatz, und ich versuche gern zu erklären weshalb.

weiterlesen […]

Rhythmnreel ~ The Crossing (2009)

Sie könnten sich in kariertes Tuch kleiden: ihre Herkunft aus den Highlands tragen Rhythmnreel aber nicht demonstrativ vor sich her. Musikalisch nehmen sie den Weg von Schottland über die Irische See und auch über den Atlantik. Undogmatisch wechseln sie zwischen Pipe Tunes und Rocknummern hin und her und tun einfach, was sie gut können und was Spaß macht.

weiterlesen […]