Menü

Hans Landau – Irische Melodien für Mandoline (2009)

Schwungvoll und locker klingen irische Melodien, wenn man sie auf einer Mandoline spielt. Im endlosen Dschungel des auf dem Markt angebotenen Notenmaterials, ist es aber sehr schwer für sich, für den Besuch von Sessions oder zur Bereicherung des Repertoires seiner Band, passende Anregungen und Vorlagen zu finden.

weiterlesen […]Hans Landau – Irische Melodien für Mandoline (2009)

Simon Mayor – The Art of Mandolin (2013)

Die Kunst der Mandoline steht im Mittelpunkt der neuen CD von Simon Mayor. Wobei es immer eine Kunst ist, dieses Musikwerkzeug stilecht einzusetzen. In unserer stark von der Rockmusik geprägten Welt, wird dieses kleine Saiteninstrument oft für Showeffekte, oder zur Vervollkommnung des Klangbildes verwendet. Das ist keinesfalls verwerflich.

weiterlesen […]Simon Mayor – The Art of Mandolin (2013)

Harpish ~ Daydreamdiving (2011)

Harpish? Das ist die Sprache der Harfe, eine Sprache ohne Worte, die unmittelbar berührt. Den Namen Harpish hat sich das Duo Stefanie Bieber/Manfred Noll gegeben, die hier ihre erste gemeinsame CD vorlegen. Sie widmen sich in eigenen Worten der „New Celtic Music“. Wer jetzt an soundeffekt-überladenen, synthieunterlegten Folk-Pop denkt, ist auf dem falschen Dampfer. Auf eine mystische Parallelwelt wird verzichtet. Das Album bietet eine erstaunlich vielfältige Instrumentierung, verzichtet aber auf technische Spielereien und lässt den Klang der Instrumente möglichst natürlich rüberkommen. Die beiden erfahrenen Musiker kennen und nutzen ihre Stärken, sind offenbar bestens aufeinander eingespielt und verbreiten eine angenehm entspannte Atmosphäre, in die man gerne für eine knappe Stunde eintaucht.

weiterlesen […]Harpish ~ Daydreamdiving (2011)