Menü

June Tabor & Oysterband ~ Ragged Kingdom (2011)

Reife Früchte zur Folkernte

Die letzte gemeinsame Kooperation zwischen der englischen Folksängerin June Tabor und den Politfolkrockern Oysterband aus Canterbury gab es 1990 mit “Freedom And Rain”, einem Album, das in die britische Folkgeschichte einging. Dass es nach 21 Jahren noch immer gemeinsam funktioniert, zeigt das reife und tiefe musikalische Kunstwerk “Ragged Kingdom”. Das Album verbindet traditionelles Liedgut mit Popmoderne: Da folgt dem guten alten “Bonny Bunch Of Roses“ eine folkige Interpretation von PJ Harveys “That Was My Veil”. Es gibt eine ruhige Akustikversion von Joy Divisions “Love Will Tear Us Apart”, gefolgt vom dem schottischen choralen Traditional “(When I Was No But) Sweet Sixteen”.

weiterlesen […]June Tabor & Oysterband ~ Ragged Kingdom (2011)