Menü

Dusty Rhodes and the River Band ~ “Palace and Stage” (2009)

Dusty Rhodes and The River Band - Palace Stage

Seit dem 5. Juni 2009 ist das zweite Album von den Dusty Rhodes nun hierzulande veröffentlicht. Höchste Zeit, sich einmal anzuhören, wie sich die Band aus Kalifornien auf dem vom Flogging Molly-Gründungsmitglied Ted Hutt produzierten „Palace and Stage“ weiterentwickelt hat.

weiterlesen […]Dusty Rhodes and the River Band ~ “Palace and Stage” (2009)

Dusty Rhodes and the River Band ~ First You Live (2008)

Cover Dusty Rhodes - First You LiveSie seien so schwer so klassifizieren, wird oft geklagt. Sie seien zwar richtig gut, aber was sind sie denn nun ? – Schreiberlinge rund um den Globus sind oft verzweifelt, wenn es um die Einordnung der Dusty Rhodes and the River Band geht. Die sechs Musiker aus Anaheim, Kalifornien, geben gerne Rätsel auf. Nur um sie dann ungelöst im Raum stehen zu lassen, und sie voll und ganz auszukosten.

weiterlesen […]Dusty Rhodes and the River Band ~ First You Live (2008)

Flogging Molly ~ Float (2008)

Flogging Molly Cover FloatVier Jahre ist es schon her, seitdem Flogging Molly „Whithin a Mile of Home” herausgebracht haben. Nun gibt es endlich Nachschub von der siebenköpfigen Band – und zwar das erste Mal direkt aus Irland!

Dort nämlich haben Flogging Molly mit Hilfe von Ryan Hewitt, der schon den Red Hot Chili Peppers zu gutem Sound verholfen hat, „Float” aufgenommen und produziert.

weiterlesen […]Flogging Molly ~ Float (2008)

Mr Irish Bastard ~ Bastard Brotherhood (2008)

Cover Bastard Brotherhood 2008Da ist es also, das Debütalbum der Band, die im Jahre 2007 für viel Wirbel in der Folkrockszene gesorgt hat. Es enttäuscht nicht, ganz im Gegenteil, es ist toll geworden, hat die Erwartungen übertroffen.

Die markante Stimme von Chris Lennon erinnert an die des Shane MacGowan aus den 90er Jahren und prägt jeden Song des Albums. Die Tin Whistle, das Akkordeon und das Banjo stellen einen guten Gegenpol zur elektrischen Rhythmusgruppe dar. Die fast ausschließlich schnellen Folk-Punk-Nummern, die mit hervorstechenden Backgroundchören versehen sind, animieren sofort und live zum mitgrölen, trinken und pogen.

weiterlesen […]Mr Irish Bastard ~ Bastard Brotherhood (2008)