Take the floor – dancing at Dublin Airport

Eher eine Überraschungsvorführung als ein Flashmob, aber trotzdem toll gemacht: Irish Stepdancing am Dubliner Flughafen als Werbung für eine Tanzschau. Musik von Beoga.

kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

1 Gedanke zu “Take the floor – dancing at Dublin Airport

  1. Warum passiert sowas NIE, wenn man zufällig selbst an so’ner Stelle steht?
    Ist aber definitiv a) gut gemacht (und gefilmt) und b) eine witzige Art der Präsentation.
    Allerdings muss man gleich eine Sache klarstellen: das war natürlich keinesfalls „spontan“ und ebenso selbstverständlich nicht ausschliesslich für Diejenigen gemacht, die zufälligerweise gerade da herumstanden, das belegt allein schon die aufwendige Verfilmung mit mehreren Kameras und der professionelle Schnitt und Sound.
    Trotzdem gefällt mir sowas – ist im Grunde dieselbe Idee, die auch hinter dem Video steckt, das bei YouTube schon -zigtausendmal angeklickt wurde, in welchem ein kleines Mädchen einem „Strassenmusiker“ etwas in den Hut wirft und dann allmählich ein ganzes Orchester mit Chor auf einem Platz zusammenkommt und eine klassisches Stück darbietet.
    Ist, soweit ich mich erinnere, unter dem Stichwort „best coin ever spent“ oder so ähnlich zu finden ;-)

Schreibe einen Kommentar