The Black Tartan Clan ~ Demo (2008)

Cover Demo von The Black Tartan ClanWäre zu Zeiten von William Wallace der Black Tartan Clan bereits aktiv gewesen, hätten sie sicher dafür gesorgt, dass Belgien die Schotten im Kampf um die Freiheit unterstützt und Schottland wäre heute vielleicht frei wie die irische Republik.

Doch es ist nicht der politische Hintergrund sondern eher die Power, der Enthusiasmus und die Verbundenheit der Band mit Schottlands Kultur, die das erahnen lässt. Die Band, die sich erst 2008 gründete und schon über 11.000 MySpace Freunde für sich zählt, hat eine EP namens „Demo“ veröffentlicht, die es in sich hat.

Der Opener „Black Tartan Clan“ proklamiert ziemlich eindeutig „Scotch, Beer and Hash“ und man fragt sich, wie die Band denn eigentlich „unstoned“ rocken würde? Lemmy Kilminster würde sich umsehen müssen. Großes Lob gilt allerdings auch dem Bagpipe Spieler Mac Hoze, der sehr sauber und druckvoll die keltischen Tunes spielt.

Die sechs Songs erinnern soundtechnisch alle im Wesentlichen an die Dropkick Murphys und The Real McKenzies und die Scottish Folkpunk Tracks, inklusive „Scotland the Brave“, machen aus eurem Kaffeekränzchen eine amtliche Pogoparty. Macht euch also bereit!
Hörtipps: 1, 2 und 6.

Tracklist:

  1. Black Tartan Clan
  2. White Crosses
  3. No rules, breat Scotch
  4. Scotland the Brave
  5. If the kids
  6. Border of Salt

Homepage | Myspace | Bestellen | Medienbox | Über Rezensionen

maze

Ehemalige/r Autor/in

Schreibe einen Kommentar