The Bloody Seamen – Ahoy Motherfucker (2013)

Die Bloody Seamen nennen sich selbst „Pittsburgh’s First Pirate Rock Band „. In ihrer Musik kommt einiges zusammen: Wir lassen AC/DC und die Dropkick Murphys zusammen auf einem Dreimaster spielen, vorher haben wir Ihnen aber eine gehörige Portion Rum und Seewasser eingeflößt und die Klamotten gewechselt.

Hart, verrückt und sich selbst nicht ganz ernst nehmend. Coole Band! Gute Fahrt!

Facebook

contact me

daniels

Walk on with hope in your heart and you'll never walk alone!
contact me

Letzte Artikel von daniels (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar