The Indulgers ~ Whiskey Tonight (2012)

indulgersCDDie Indulgers kommen aus Boulder, Colorado und blicken auf gut tausend Auftritte nicht nur in den USA zurück. Mit ihren durchweg eigenen Stücken könnten sie auch bei uns Freunde finden.

Den Kern des Quintetts bildet ein Songwriter-Duo. Damien McCarron stammt aus Howth bei Dublin und traf in einem Studio auf Mike Nile, der singt, aber auch Whistle, Harmonika oder Mandoline spielt. Seit 1998 besteht ihre gemeinsame Band. Als Vergleich und Vorbild hört man eher Fairport Convention, die Horslips oder die Waterboys als die Celtic Punk – Bands heraus. Die Indulgers haben nicht deren Ecken und Kanten. Den Sound prägt der oft zweistimmige, eher weiche Gesang mit den klassisch klingenden Fiddle- Riffs von Renee Fine, was von Bass, Drums und zusätzlichen Gitarren unterstützt wird.

Whiskey Tonight ist bereits das siebte Album der Indulgers, und man hört, wie sehr die Mitglieder aufeinander eingestellt sind. Die Songs sind gut gemacht, haben starke Refrains und klare Hooklines. Wer auf der Suche nach schönen Liedern zum Covern ist, sollte z.B. Hold on to you unter die Lupe nehmen. Lady Jane mit „galoppierenden“ Drums und seinem maritimen Thema könnte auch Santiano-Fans gefallen. Das Ganze verströmt gute Laune und lässt sich gut nebenbei hören. Manches wartet darauf, den übersetzenden kölschen Karnevalsrockern in die Hände fallen.

Da die instrumentalen Möglichkeiten begrenzt sind, hat sich die Band durchaus was einfallen lassen, um den satten Klangeindruck zu variieren. Bei Rolling the Stone ist die Stimme wie bei einem alten Radio verfremdet, Ceili Mor (The Big Dance) beschwört mit gälischen Text und verfremdetem Sound ein archaisches Ritual.
The Indulgers haben das keltische Genre nicht neu erfunden. Wenn man die ewig gleichen Cover leid ist, gibt es hier eingängiges Originalmaterial. Das Titelstück Whiskey Tonight klingt aber eher so, als würde mit Anheuser – Busch oder ähnlichem Bier zugeprostet.

Trackliste

1. Whiskey Tonight
2. Ceili Mor
3. It’s You
4. Hold On to You
5. Story Rory
6. Lady Jane
7. New Lease On Life
8. Man of All Seasons
9. Doin’ Fine
10. Roll This Stone
11. The Cure
12. Dreaming of You
13. Big Storm Rising
14. Dublin Day

 

Homepage | Facebook | Bestellen | Über Rezensionen

 

kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar