Menü

The Irish Folk Festival 2017 – Vorschau

Teile diesen Beitrag:

Immer wieder wird für Musik aus Irland mit der dem Prädikat „typisch irisch“ geworben. Das Irish Folk Festival (IFF) meidet diese Bezeichnung jedoch wie der Teufel das Weihwasser. Denn was ist schon typisch irisch? Der Norden ist unbestritten anders als der Süden, der ländliche Westen mit dem urbanen Osten nicht zu vergleichen. Die grüne Insel in Schubladen zu stecken ist zum Scheitern verurteilt und zeugt letztendlich von Unkenntnis der zugehörigen Kultur/en.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die „great escape tour“ ist für Künstler da, die es nie in die Kategorie „typisch irisch“ schaffen würden. Sie sind einfach so einzigartig und innovativ, dass sie durch das Raster des Schubladen-Denkens fallen. Bei der 44. Auflage des IFF wird man Grenzgänger erleben, die beweisen, welche Dynamik und welches Potential die irische Tradition hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aus  der Schublade „entsprungen“ und bei der „great escape“- Ausgabe des IFF dabei sind:

Emma Langford – Soul searching songs
The Fusion Fighters – Stepdance extravaganza
Socks in the Frying Pan – Sizzling tradition
Cúig – Cutting edge Irish Music

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Termine

20.10. CH-Laufenburg – Stadthalle
21.10. CH-Luzern – KKL
22.10. CH-Visp       – La Poste 18 oo
25.10. Nürnberg – Meistersingerhalle
26.10. Ravensburg – Konzerthaus
27.10. Karlsruhe – Tollhaus
28.10. Germering – Stadthalle 19 3o
29.10. Selb – Theater 19 3o
30.10. Konstanz – Konzil
31.10. Stuttgart – Theaterhaus 19 oo
01.11. Düsseldorf – Savoy
02.11. Mainz – Frankfurter Hof
03.11. Velbert – Historisches Bürgerhaus Langenberg
04.11. Uelzen – Jabelmannhalle
05.11. Bad Oeynhausen – Theater im Park 17 oo
07.11. Coesfeld – Konzert Theater
08.11. Hannover – Pavillon
09.11. Bremerhaven – Stadthalle
10.11. Neuenhaus – Aula Lise Meitner Gymnasium
11.11. Worpswede – Music Hall 21 oo
12.11. Neubrandenburg – Konzertkirche 19 oo
14.11. Buchholz – Empore
15.11. Berlin – Passionskirche
16.11. Rostock – Nicolaikirche
17.11. Hamburg – Fabrik

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage des Festivals