The Irish Folk Festival on Tour 2016

Auch beim IFF steht diesmal das Jahr 1916 im Mittelpunkt. Schließlich jährte sich die irische Revolution zum hundertsten Mal. Gälische Sprache und Kultur boomen. Das tourende Festival will in seiner 43. Ausgabe aber keine unkritische Jubelveranstaltung sein.

Wofür haben die Rebellen eigentlich ihr Leben gegeben? Zwar ist Irland keine englische Kolonie mehr, die Politik bestimmen aber IWF, Großkonzerne und Banken. Die zum Irish Folk Festival eingeladenen Bands werden Songs des Easter Risings aus heutiger Sicht interpretieren und kommentieren.

cover_iff_2016Aoife Scott hat sich mit der Rolle der Folksängerin auseinander gesetzt und sieht sich als Stimme der „kleinen Leute“. Sie wird begleitet von Mitgliedern der Gruppe FullSet, die schon beim IFF einen positiven Eindruck hinterließen.

Bei FullSet und The Outside Track hat Teresa Horgan gesungen, die diesmal von Gitarrist Matt Griffin begleitet wird. Teresa imponiert außer mit ihrer warmen Stimme auch als Flötenspielerin.

Aodán Coyne kommt als Vorbote seiner Band Socks in the Frying Pan, die beim IFF 2017 spielen wird. Er schreibt eigene Songs, interpretiert aber auch Traditionelles (s.Video) und hat ein viel beachtetes Soloalbum vorgelegt.

Topact Beoga war schon 2005 dabei und gehört zur absoluten internationalen Spitze. Sie haben musikalisch die Szene revolutioniert, indem sie Jazz-, Klassik- und Weltmusikelemente in ihre Arrangements integrierten. Beoga bieten eine absolut mitreißende Performance.

Die obligatorische Festivalsession am Schluss wird sicher nicht fehlen…

Termine

25.10. Luxemburg, Coque Arena
26.10. Mainz, Frankfurter Hof
27.10. Kreuztal, Stadthalle
28.10. Germering, Stadthalle
29.10. Ravensburg, Konzerthaus
30.10. Mühldorf, Stadtsaal
01.11. Darmstadt, Centralstation
02.11. Nürnberg, Meistersingerhalle
03.11. Oberkochen, Dreißentalhalle
04.11. CH – Luzern, KKL
05.11. CH – Herisau, Casino
06.11. Stuttgart, Theaterhaus 19.00
07.11. Marburg, Erwin-Piscator-Haus
08.11. Düsseldorf, Savoy
09.11. Velbert, Historisches Bürgerhaus Langenberg
10.11. Bremerhaven, Stadthalle
11.11. Hamburg, Fabrik
12.11. Worpswede, Music Hall 21.00
13.11. Andernach, Mittelrheinhalle 19.00
15.11. Hannover, Pavillon
16.11. Buchholz, Empore
17.11. Lübeck, MUK
18.11. Rostock, Nikolaikirche
19.11. Berlin, Passionskirche

Homepage IFF

 

kuec

Für celtic-rock.de schreibe ich seit 2008. Meine Instrumente sind Geige, Gitarre und Bass.

Letzte Artikel von kuec (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar