The Krusty Moors – KalApsO (2014)

Mit KalApsO legen The Krusty Moors inzwischen ihr fünftes Album in der 13 jährigen Bandgeschichte vor. Wie die Vorgänger versprüht die Band rund um den charismatischen Scruffy größtenteils richtig gute Laune. Ihre Mischung aus irischen, englischen, schottischen und auch amerikanischen Folksongs wird nie langweilig. Sie mischen bekannte Melodien mit einer Prise Bluegrass, Country oder auch mal Swing.

Live sehe ich die Band auch sehr gerne, da sie inzwischen über ein gehöriges Repertoir an selbst geschriebenen und gecoverten Songs verfügen. Die öffentlichen Proben in Scruffys Irish Pub in Karlsruhe sollte auch jede/r Szene-Kenner/in mal erlebt haben.

manchmal, aber nur manchmal, … schwingt in Paul’s Stimme dann auch nich dieser melancholische Unterton mit, der sie unverwechselbar macht.

Als Gastmusiker dabei sind: Sean Treacy, Paddy Schmidt, Andrew Cadie und Jamie Clarke.

Leider gibt es im Netz noch nichts zu hören, aber wir haben ja unser Radio: Macht Euch selbst in unserer Sendung „What’s New“ einen Eindruck und hört rein.

Homepage

contact me

daniels

Walk on with hope in your heart and you'll never walk alone!
contact me

Letzte Artikel von daniels (Alle anzeigen)

1 Gedanke zu “The Krusty Moors – KalApsO (2014)

Schreibe einen Kommentar