The Krusty Moors – last night live! (2017)

Über manche CDs fällt es schwer auf Anhieb passende Worte zu finden. Nicht das diese Scheibe schlecht wäre, sondern die begleitenden Umstände lassen mich einige Momente innehalten und an ein Gesicht erinnern, dass viele von Euch sicher auch gut in Erinnerung haben.

Aufgenommen im April 2016 eine Live-Aufnahme der Irish-Folk-Nights in Zaisersweiher. Kurz darauf, Ende Mai verstarb der langjährige Bassist der Krusty Moors Chris Haskins plötzlich und unerwartet. Dieses Album ist ihm gewidmet.

Musikalisch ist es eine gelungene Momentaufnahme eines Abends mit den Krusty Moors. Unbeschwert und mit dem Charme der kleinen Jungens, die Ihre Geschichten auf der Bühne erzählen und immer ein verschmitztes Lächeln dabei haben. Die Stimme von Sänger Paul Burke ist etwas rauher geworden, was mir persönlich ganz gut gefällt. Ob es an dem Abend lag oder nun immer so ist, entzieht sich meines Kenntnisstands :-)

Für den/die Krusty Fans also nicht nur eine Erinnerung an ein tolles Konzert. In erster Linie ein Dankeschön an einen Mann, der durch seine Andersartigkeit auf der Bühne glänzte.

Drei Songs, Chris zu Ehren, gibt es dann wie bekannt in Kürze in unserem Radio in der Sendung „What’s New“.

Homepage der Krusty Moors

contact me

daniels

Walk on with hope in your heart and you'll never walk alone!
contact me

Letzte Artikel von daniels (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar