The Oysterband ~ Meet you there (2007)

Cover The Oysterband - Meet You There 2007Die OYSTERBAND veröffentlichen seit bereits drei Jahrzehnten ihre Platten, allerdings mit unterschiedlichen Namen. Fünf Jahre haben die Fans der Band auf ihr neues Studioalbum gewartet und werden nun mit einem kompakten und mit wunderschönen Melodien versehenes Album, mit dem Titel „Meet you there“, belohnt.

Ihr Konzert im Sommer 2007 in Bad Rappenau beim Schlosshof Open Air war eins meiner persönlichen Folkhöhepunkte. Bei ihrem Song „Where the world divides“ hätte die Welt untergehen können und mich hätte es nicht einmal gestört.

Fernab von Routine und Mainstream präsentieren sich die Herren frisch und voller Kreativität. Die Band strahlt eine enorme Ruhe und Selbstbewusstsein aus und sie sind auf ihren Instrumenten und gesanglich einfach fantastisch, wie man bei dem Opener „Over The Water“ und beim Finale „Dancing As Fast As I Can“ hören kann.

Das Album ist eher ruhig, aber nie langweilig. Es ist ein erwachsenes Folkalbum von erwachsenen Männern gemacht für echte Folkrockliebhaber und auch textlich überzeugt das Album.

Elf Songs sind auf „Meet you there“ und der absolute Höhepunkt des Albums ist das dritte Lied „Where the world divides“, welches einen unverschämt schönen, eingängigen Refrain hat. Unbedingt reinhören!

„The Boy’s Still Running“ ist geschickt arrangiert, doch völlig zerbrechlich und es zählt ebenfalls zu den Favoriten des Albums.

Möge diese Band bei ihrem Nachfolger nicht noch mal so lange warten.

Tracklist

  1. Over The Water
  2. Here Comes The Flood
  3. Where The World Divides
  4. Walking Down The Road With You
  5. Bury Me Standing
  6. Everything Must Go
  7. Control
  8. The Boy’s Still Running
  9. Someone Somewhere
  10. Just One Life
  11. Dancing As Fast As I Can

Homepage | Myspace | Bestellen | Medienbox | Über Rezensionen

maze

Ehemalige/r Autor/in

Schreibe einen Kommentar