Tone Fish – the traveller & the celtic experience (2016)

Fast genau ein Jahr nach ihrem Debüt-Album „On the Hook“ veröffentlicht die Hamelner Band Tone Fish gleich zwei !! neue CDs.

The TravellerDie erste CD „the traveller“ enthält zehn Songs, sieben davon aus der Feder von Bandgründer Stefan Gliwitzki. Im Unterschied zur letztjährigen CD „on the hook“ sind nun mit Akkordeon, Bouzouki und einer zweiten Gitarre weitere Instrumente dabei, die den Sound insgesamt breiter und voller machen. Dabei sind die Stücke ebenfalls deutlich kräftiger. Ob nun rockig wie der Titelsong „The traveller“, Country- & Western-mässig wie „Helimom“ oder schwermütig wie „Mrs. McGrath“, der Stil ist immer klar im Folk verwurzelt.

The Celtic ExperienceDie zweite CD „the celtic experience“ enthält, wie schon der Name des Album erahnen lässt, sechs Songs die überwiegend traditionellen, keltischen Ursprungs sind sowie Coversongs. „Tone Fish spielt immer häufiger „Irish Nights“, und dies mit einer ganz eigenen Handschrift. Daher sollten einige der Stücke auf eine CD, um unseren Stil zu dokumentieren und den Fans auch etwas mitgeben zu können“, erklärt Bandgründer Stefan Gliwitzki. „Rock, paper, scissors“ sowie „Nothing else matters“ gehen dabei voll nach vorn, während „Paddy’s green Shamrock Shore“ oder „Parting Glass“ irische Herz- und Schmerz-Songs vertreten.

Beiden CDs gemeinsam ist, dass sie live aufgenommen wurden.

Homepage

frakru
frakru

Letzte Artikel von frakru (Alle anzeigen)

1 Gedanke zu “Tone Fish – the traveller & the celtic experience (2016)

Schreibe einen Kommentar